Neu gegründete Aalener Sportallianz von SchwimmGut zertifiziert

Boot

Schwimmen lernen – leicht gemacht: Unter diesem Motto möchte die Schwimmschule der Aalener Sportallianz dazu beitragen, dass wieder mehr Menschen – egal, ob Kindergartenkind oder Erwachsener – schwimmen lernen. Dazu haben die Verantwortlichen der Schwimmschule ein durchgängiges Lehrkonzept für altersgemäße und leistungsgerechte Unterrichtseinheiten erstellt.

„Schwimmen ist eine elementare Bewegung für jeden Menschen, denn in den vergangenen Jahren sind immer mehr Personen ertrunken, weil sie nicht richtig oder gar nicht schwimmen konnten“, sagt der 1. Vorstand und Leiter der Schwimmabteilung der Aalener Sportallianz, Dietmar King. In altersgerechten und abwechslungsreichen Kursstunden werden die Kinder ab 3 Jahren zunächst an das Element Wasser gewöhnt und ihnen wird beigebracht, sich dort selbständig fortzubewegen, das heißt zum Beispiel, selbst an den Beckenrand zu kommen. Danach geht es an das Erlernen der Schwimmtechniken Rücken und dann Kraul und Brust. „Das Konzept ist aus insgesamt fünf Modulen aufgebaut, die aufeinander aufbauen. Es geht von Wassergewöhnung für die Kleinsten, über Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, bis zum Premium-Schwimmkurs, dem Einzelunterricht für Kinder oder Erwachsene“, erklärt Johannes Gärtner, Leiter der Schwimmschule der Aalener Sportallianz.  „Betreut werden die Teilnehmer von insgesamt neun erfahrenen und sehr gut qualifizierten Trainern und weiteren ausgebildeten Helfern der Schwimmabteilung.“ Jeder Kurs wird im Regelfall von mindestens zwei Personen betreut.   

 Verleihung SchwimmGut Aalener Sportallianz